Über mich – Christiane Arlitt

Seit über 40 Jahren bin ich selbstständige Fahrlehrerin.
Nach dem Tod meines Mannes war ich die siebente Fahrlehrerin in West-Berlin und die Erste, die selbstständig war, zunächst mit der“ Fahrschule am Titania Palst“ mit meinem Bruder zusammen, später mit meinem Sohn in den Arlitt Fahrschulen.In dieser bis dahin absoluten  Männerdomäne mußte ich mich  hart durchbeißen.

In dieser Zeit habe ich ca. 4000 Fahrschülern aller Altersklassen, Nationalitäten und Hintergründe ausgebildet und sehr viel Menschenkenntnis gewonnen. Dazu kam dann eine Ausbildung zum psychologischen Berater. So konnte ich meine Fahrschüler noch besser mental unterstützen und sie für die Prüfung stark machen.

Nun folgte eine Ausbildung zum Coach und pferdegestützten Coach bei Kerstin Staupendahl und Anabel Schröder bei Horsesense-Training.
Diese letzten Ausbildungen waren für mich so überzeugend, dass ich Menschen, die Veränderung brauchen und nach einer Lösung suchen, sehr gern mit meinen Pferden helfen , eine Lösung zu finden. Selber konnte ich so meine Hobbys  –  Menschen und meine Pferde  –  sehr gut vereinen.

Der Prozess mit den Pferden ist sehr nachhaltig, da du dir als Coachee deine Lösung selbst suchst und sie dann auch findest.

Mit Hilfe des Feedbacks der Pferde und den Fragen des Coaches kannst du diese neue Erfahrung in dein Leben übertragen.

Das schrieben zufriedene Kunden:

Synonyme Toll

2 Rezensionen

vor 5 Monaten

Positiv: Kommunikation, Preis-Leistungs-Verhältnis, Professionalität, Qualität

Wunderbarer Ort, die Pferde sind unglaublich, sanft und aufmerksam. Ein Seminar nicht nur für Pferdeliebhaber. Das Coaching ist erfahren und sehr harmonisch. Unbedingt empfehlenswert.

 

 

vvA M

vor 6 Monaten

Christiane Arlitt hat ein großes Herz für Pferde und für Menschen. Sie führt Pferdecoachings durch, die ich wärmstens empfehlen kann. Ihren Islandpferden merkt man an, dass sie in einer liebevollen Umgebung aufgehoben sind. Gemeinsam mit drei anderen Teilnehmerinnen habe ich an einem vierstündigen Seminar auf ihrem Hof teilgenommen, bei dem wir verschiedene Aufgaben und Übungen mit den Pferden absolviert haben. Dieser Kontakt mit den Pferden wurde von allen als sehr intensiv und wertvoll empfunden. Dabei spielt es keine Rolle, ob man Erfahrung mit den Pferden hat oder nicht. Christiane Arlitt hat sich als Coach sehr sensibel, empathisch und klug gezeigt, so dass alle am Ende ermutigt und erfüllt nach Hause gehen konnten. Vielen Dank für diesen tollen Tag!

 

 

Gabriele Schmidle empfiehlt Christiane Arlitt Pferdegestütztes Coaching.

  1. November 2020 ·

Das Pferdecoaching bei Christiane hat mich total begeistert und mir auf meinem Weg sehr geholfen. Durch eine klare Zielsetzung, das großartige Coaching und das Arbeiten mit diesen wunderbaren Pferden habe ich ein paar wichtige Erkenntnisse gewinnen können und bin einen großen Schritt weiter!
Ich kann das Coaching mit Pferden absolut empfehlen!

Über unsere Pferde

Seit über 25 Jahren arbeiten meine Tochter und ich mit Islandpferden. In dieser Zeit hatten wir bis zu 6 Pferde. Unsere Pferde leben das ganze Jahr im Herdenverband auf großen Wiesen und bewahren sich so ein Stück Ursprünglichkeit.

Im Moment ist es eine kleine Herde von vier Stuten und einem Hengst, die ich hier vorstellen möchte. Alle unsere Pferde sind sehr zugewandt, liebevoll und hochsensible Wahrnehmungskünstler, dabei sehr neugierig und trotzdem sehr individuell.

Du erlebst in der Interaktion mit den Pferden sehr viel Aufmerksamkeit und stellst eine Bindung zu ihnen her, die dir erlaubt, einem der Pferde einen Auftrag zu erteilen und deinem Ziel einen Schritt näher zu kommen.

Diese neue Erfahrung kannst du in dein Leben transferieren und Rückschlüsse ziehen wie deine persönliche Veränderung aussehen kann wenn du deine neu gewonnenen Stärken einsetzt.

 

 

 

 

 

 

 

06.02.2021

Liebes Coaching Team,

vielen Dank für diese schöne und neue Erfahrung. Die Reaktion fremder Pferde auf das eigene Auftreten hätte eindeutiger nicht sein können.. Durch die vielseitige Aufgabenstellung und das gegenseitige Reflektieren war es mir möglich, vom Pferd, den, den Coaches, anderen Teilnehmern und meinem eigenen Verhalten Vorsätze für meine zuvor formulierten Ziele mitzunehmen.

Vielen Dank dafür

Ada

 

06.02.2021

Ich habe mich super wohl gefühlt bei Christiane. Sie hat uns wunderbar angeleitet und ist unseren Problemen zielgenau auf den Grund gegangen.

Die zeitliche Aufteilung des Coachings war sehr gut getaktet und langweilig wurde es nicht.

Die Pferde waren tolle Partner für das Coaching und lassen sich super auf ihr Gegenüber ein.

Rosa

 

06.02.2021

Das Coaching hat mir sehr gut gefallen , da individuell auf das Ziel von Jedem eingegangen wurde. Besonders haben mir die Feedbackrunden gefallen, da man nach jeder Übung eine Rückmeldung bekommen hat. Dadurch konnte man sein Verhalten überdenken und eine Lösung finden.

Auch die Teamaufgaben haben mir gefallen, da dadurch die Gruppe gestärkt wurde.

Sophie

 

 

Mæja

Mæja ist unsere „graue Eminenz“, ist 1990 in Island geboren und seit ihrer Ankunft in Deutschland mit fünf Jahren bei uns.

Slæða

Slæða ist mit 2,5 Jahren in unsere Familie gekommen. Sie ist 2001 in Island geboren uns somit die Zweitälteste.

Svarti-Svanur von Faxaból

Svarti-Svanur, der Hengst, ist unser Millenniumkind aus dem Jahr 2000 und seit seinem dritten Lebensjahr bei uns.

Pferdekopf

Sæla ist 2008 selbstgezogen und eine Tochter aus Svarti-Svanur und Slæða.

Fia Herhvøt, ist mit 2 Jahren aus einer kleinen Zucht aus Dänemark zu uns gekommen.